In der Tischtennis-Kreisliga Emsland Nord/Mitte steht Eintracht Emmeln schon lange als Meister fest. In einer konstanten Saison war der Vereinsname gleichzeitig Programm.

 

An Spannung nicht zu überbieten war die Saison der männlichen Tischtennis-Jugendbezirksliga Mitte.

In der 1. Tischtennis-Kreisklasse Emsland/Süd sind alle wichtigen Entscheidungen gefallen.

 

Fünf emsländische Clubs marschierten in die Endrunde in Molbergen. Davon erreichte die männliche Jugend des SV Bawinkel sogar kampflos das Finale, da der TuS Hasbergen in letzter Minute absagen musste.

 

TT-Bezirksligen und höher

 

In der Rückrunde hat sich die Tabelle der 1. Tischtennis-Herrenkreisklasse Emsland/Mitte gegenüber der Hinserie auf keiner Position verändert.

 

Eintracht Börger präsentierte sich als souveräner Ausrichter des dritten Regionsentscheids der Tischtennis-Minimeisterschaften. Die Grafschaft Bentheim, die seinerzeit eine Kooperation mit dem Emsland initiiert hat, war nur durch den TuS Gildehaus vertreten. Die Turnierleiter Ansgar Brink (SC Spelle/Venhaus) und Berthold Trüün (Hoogsteder SV) zeichneten sich durch eine umsichtige Organisation aus.