Rastdorfer Doppelsieg

Im Wettbewerb der traditionsreichen Tischtennis-Minimeisterschaften gab es erstmals einen sogenannten Regionsentscheid mit dem Emsland und der Grafschaft Bentheim. In der jüngsten Altersklasse (acht Jahre und jünger) feierte dabei der SV Rastdorf in der Mädchenkonkurrenz einen Doppelerfolg. Minisiegerin wurde Hannah Hermes vor Amelie Moorkamp. Es folgten Julia Neugebauer (TV Meppen), Stine Schnieders (Hoogsteder SV), Madita Felix und Melinda Felix (beide Grundschule Venhaus). (Bruns-Foto)