In der Tischtennis-Kreisliga Emsland/Nord sicherte sich RW Heede in einem Herzschlagfinale mit einem euphorischen 9:1-Kantersieg gegen den Mitbewerber TV Papenburg Meisterschaft und Aufstieg.

 

Damit setzte der Club neue Maßstäbe und ist erstmals in der Vereinsgeschichte überregional präsent. Zur Stammformation gehören Tobias Kässens (links), Lydia Meyer-Korte, die in der gesamten Saison gegen die männliche Konkurrenz nur ein Einzel abgab, Rainer Panhorst, Andreas Kässens, Andre Bahns und Norbert Kässens.

                                                                                              Foto: Georg Bruns