Als klassenstärkster Spieler der Tischtennis-Schülerkreisliga Emsland/Nord war Philip Freymuth (BW Papenburg) unumstritten.

 

In der jetzt beendeten Saison setzte er mit einem Einzelergebnis von 21:3 eine absolute Bestmarke. Mit dieser Leistung hatte er auch maßgeblichen Anteil am überlegenen Titelgewinn seiner Mannschaft.

                                                     Bruns-Foto