Berichte vom Wochenende

 

 

Landesliga, Damen

SF Oesede - Union Meppen 6:8

Der Aufsteiger Union, diesmal mit korrekter Aufstellung, feierte den ersten Sieg. Ein deutlicheres Resultat war möglich, doch behielt die Mannschaft in sieben Fünfsatzspielen nur zweimal durch Nadine Oehms die Oberhand. Anja Brand dagegen musste zweimal im Entscheidungssatz passen.

Union Meppen: Eichhorn (2), Kremer (2), Brand (1), Oehms (2), Eichhorn/Brand (1), Kremer/Oehms.

 

Bezirksliga, Damen

BW Hollage - Union Meppen II 7:7

Vom ersten bis zum letzten Ballwechsel eine ausgeglichene Partie. Im Satzverhältnis hatte Union einen hauchdünnen Vorteil, der aber keine Bedeutung hat. Blau-Weiß stellte mit der ungeschlagenen Bettina Weltermann eine herausragende Akteurin, die allerdings gegen Sandra Fehrmann in fünf Sätzen vom Glück begünstigt war.

Union Meppen: Fischer (2), Fehrmann, P. Bruns (2), Löcken (2), Fischer/P. Bruns (1), Fehrmann/Löcken. 

 

Spvg. Oldendorf III - Union Meppen II 6:8

Nach der relativ klaren 7:2-Führung gab Union drei Spiele in Folge im Entscheidungssatz ab und musste noch einmal bangen. Sandra Fehrmann war es vorbehalten, im Abschlusseinzel zum ersten Saisonsieg zu punkten. In der Satzdifferenz lagen die Emsländerinnen klar vorn (34:27).

Union Meppen: Fischer (2), Fehrmann (2), P. Bruns (2), Löcken, Fischer/P. Bruns (1), Fehrmann/Löcken (1).

 

Bezirksliga, männliche Jugend

SV Bawinkel - Hundsmühler TV II 6:8

Das Spiel wäre in eine andere Richtung gegangen, wenn Jannik Horn und Felix Rosen im Eingangsdoppel eine 2:0-Satzführung nicht verspielt hätten. Der emsländische Club war gegen den Spitzenreiter anfänglich gleichwertig, konnte dann aber den 3:5-Rückstand nicht mehr aufholen. Relativ eindeutig war das Satzverhältnis (22:28).

SV Bawinkel: Wilmink (2), Lüske (1), Horn (1), Rosen (1), Wilmink/Lüske (1), Horn/Rosen.