Ergebnisse vom Wochenende

 

Landesliga, Damen

Oldenburger TB - Union Meppen 8:2

Der Schlingerkurs bei Union hält an. Der Aufsteiger konnte in Oldenburg nur anfänglich mithalten. Die Spitzenspielerin Stephanie Eichhorn kassierte in der Rückserie ihre erste Einzelniederlage.

Union Meppen: Eichhorn (1), Brand, Kremer, Zaudtke, Kremer/Zaudtke, Eichhorn/Brand (1).

 

Bezirksoberliga, Herren

VfL Emslage - Olympia Laxten 6:9

Während bei Olympia erstmals in dieser Saison Alexander Keller fehlte, musste der VfL auf zwei wichtige Stammspieler verzichten. Unter diesen Vorzeichen überrascht das Ergebnis nicht. Trotz des Doppelrückstands übernahmen die Gäste frühzeitig die Initiative und revanchierten sich für die 6:9-Niederlage im Hinspiel.

VfL Emslage: Schepers (2), Rieken, Engling, Schipper (1), Temmen (1), Grothe, Schepers/Rieken (1), Engling/Grothe, Schipper/Temmen (1).

Olympia Laxten: M. Varel (1), Schneegans (1), Beck (2), Schöttmer (1), J. Brand (1), Hartdegen (2), Schneegans/Beck (1), M. Varel/Schöttmer, J. Brand/Hartdegen.

 

VfL Wildeshausen - VfL Emslage 8:8

Ein einziger Sieg in der Rückserie zeigt, dass die Aufstiegseuphorie beim VfL längst abgeklungen ist. Christoph Schepers, quasi die Lebensversicherung des Clubs, war an vier Zählern beteiligt. Im Satzverhältnis hatten die Gäste mit 35:32 leichte Vorteile.

VfL Emslage: Schepers (2), Rieken, Pieper (1), Engling (1), Schipper, Temmen (1), Schepers/Rieken (2), Pieper/Schipper, Engling/Temmen (1).

 

SV Bawinkel - Osnabrücker 4:9

Der heimische Neuling musste sich dem Spitzenreiter noch deutlicher als im Hinspiel beugen. Ein Lichtblick war erneut der Ersatzmann Jonas Saalfeld. Damit sind die Emsländer ins Niemandsland zurückgefallen.

SV Bawinkel: Kurbjuweit (1), Wintels (1), Rühlmann, Janzen, Schultealbert, Saalfeld (1), Kurbjuweit/Wintels (1), Rühlmann/Saalfeld, Janzen/Schultealbert.

 

SV Bawinkel - BSV Holzhausen 9:2

Der emsländische Aufsteiger kann auch ohne den Topspieler Kevin Kurbjuweit siegen. Eine personifizierte Ratlosigkeit charakterisierte allerdings den BSV, der das schwächste Team der Rückrunde stellt. Außerdem war die Mannschaft nicht gerade vom Glück begünstigt..

SV Bawinkel: Wintels (2), Rühlmann (2), Janzen, Schultealbert (1), Freese (1), Saalfeld, Wintels/Schultealbert (1), Rühlmann/Freese (1), Janzen/Saalfeld (1).

 

Bezirksliga, männliche Jugend

SV Bawinkel - BW Hollage 8:2

Mit diesem klaren Sieg verdrängten die Emsländer den Gegner von der Tabellenspitze. Das Endergebnis war jedoch etwas zu deutlich, wie auch die Satzdifferenz belegt (27:16). Seine stärkste Saisonleistung zeigte Nils Bojer.

SV Bawinkel: Wilmink (2), Lüske (1), Horn (2), Bojer (2), Wilmink/Lüske (1), Horn/Bojer.