Ein guter Trainerstab sorgt in dieser Saison in der Tischtenns-Sparte des TV Meppen mit vielen Erfolgen für Aufbruchsstimmung.

Ein besonderer Coup gelang der dritten Jugendmannschaft mit dem überlegenen Titelgewinn in der 1. Kreisklasse Emsland/Mitte. Der Verfolger VfB Lingen wurde klar auf Distanz gehalten. In dem großen Kader waren Moritz Focks und Luca Lampe, die beide nur je ein Einzel abgegeben haben, am erfolgreichsten. Im Hintergrund die beiden Trainer Ralf Wohlgezogen und Nils Otten.

                                    Foto: Georg Bruns