Nur zwei Teams sind in der 1. Tischtennis-Kreisklasse Emsland/Mitte noch ohne Punktverlust.

Eine rundum gelungene Veranstaltung für alle Beteiligten war die 37. Auflage des traditionellen internationalen Tischtennis-Grenzvergleiches in Spelle.

Berichte vom Wochenende

 

Im Regionspokal Ems/Vechte lief es längst nicht für alle Kreisvertreter nach Wunsch.

 

 Nach ihrem Sieg bei der Tischtennis-Bezirksrangliste der Jugend feierte die für die Spvg. Oldendorf startende Meppenerin Finja Hasters mit dem Erfolg bei der Landesrangliste einen weiteren Triumph.

 

Der SC Spelle/Venhaus hat sich einmal mehr als Ausrichter einer Tischtennis-Großveranstaltung bewährt und sorgte bei der 37. Auflage des internationalen Grenzvergleiches in jeder Hinsicht für ein wohltuendes Ambiente, was auch von den niederländischen Gästen anerkannt wurde.