Bei der Tischtennis-Regionsrangliste der Kreise Emsland und Grafschaft Bentheim waren der SV Bawinkel und Union Emlichheim die erfolgreichsten Vereine.

 

In der Tischtennis- Damenverbandsliga kassierte der SV Bawinkel in zwei Spielen eine Niederlage und machte dadurch den Titelkampf wieder spannend.  

Im Wettbewerb des Tischtennis-Bezirkspokals sind im Achtelfinale nur zwei emsländische Teams ausgeschieden. Kampflos zogen der SV Bawinkel (Herren B), Union Meppen (Damen A) und der SV Hilkenbrook in die nächste Runde ein. 

Berichte vom Wochenende

Ergebnisse vom Wochenende

Mit der erstmaligen Teilnahme an den Deutschen Tischtennis-Meisterschaften der Damen und Herren hat sich die Meppenerin Finja Hasters endgültig der nationalen Elite genähert.

 

Ein absolutes Spitzendoppel in der Tischtennis-Herrenkreisliga Emsland Nord bilden Norbert Kossenjans (links) und Klaus Wöste von Eintracht Börger.